SF Start up – Jury mag’s pixlig, das Volk grün

Jean-Paul Saija, Rouven Küng
In der zweiten Sendung (Video) der elfteiligen SF-Dokuserie beendet die Jury ihre Vorauswahl. Nur 13 von 85 (beworben hatten sich 937) vornominierten Start-ups kommen in den Genuss eines Coachings und eines Pitches vor realen Investoren. Die Jury entwickelt ein Gespür für Klicks: Weiter kommen u.a. Jean-Paul Saija (Bild l.) und Fadri Zender von der Schenk-Plattform Giveawine, Rouven Küng (Bild r.) von der Tausch-Plattform Exsila und – trotz TV-Scheinwerfer-bedingtem Demoeffekt bei der Präsentation – Werner Blessing vom E-Business-Passaussteller ID Finance AG. Die Volksmeinung gemäss Webvoting scheint’s etwas grüner zu mögen statt pixlig: Hier liegen ökologisch nützliche Angebote wie Frido Stutz‘ automatisiertes Kompaktparkhaus Skyline Innovations oder Martina Hofers Abwasser-Monitoring-Dienstleistung unimon ganz vorne. Anders als die Jury wählt das Publikum auch Egon Ahlrauns AIM in die Top-10. Er hat eine neue Sportart erfunden. Nur Sekunden am Bildschirm zu sehen war Remo Uherek von trigami, das ich zu den Schweizer Top-Web-2.0-Projekten zähle.

Advertisements

~ von nicoberg - Montag, 23. April 2007.

2 Antworten to “SF Start up – Jury mag’s pixlig, das Volk grün”

  1. […] that also covered the second episode: # Nicolas Berg # Leu # Peter […]

  2. Aber die Begründung der Jury wieso zum Beispiel Unimon nicht in die engere Auswahl gekommen ist kann ich ganz gut nachvollziehen. Die müssen sich ja auf ein gesundes Wachstum einstellen und Schritt für Schritt weitermachen. (Und ich denke auch die Konzentration auf die Schweiz ist in dieser Phase wichtig. Potential ist hier sicher genug vorhanden)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: